Legetricktechnik am ipad

Eine Projektwoche in den Osterferien: An der Grundschule Nydamer Weg in Hamburg haben eine bunte Gruppe 3. bis 5. Klässler*innen den Prozess zur Erstellung eines Trickfilms kennengelernt. Vom Thema Helden ausgehend durften sie sich zusammen eine Geschichte ausdenken und ein Storyboard zeichnen. Das war die Grundlage für die Erstellung der Kulissen jeder einzelnen Szene. Danach haben die Schüler*innen mit der App StopMotionStudio und imovie den Film Bild für Bild mit der Legetricktechnik erstellt. Auch die passende Hintergrundmusik wurde selbst gemixt. Das Ergebnis haben die Kinder ihrem Mitschüler*innen und Lehrer*innen am Ende der Woche vorgeführt. Das Projekt wurde gefördert von der Rudolf-Ballin-Stiftung e.V. und vor Ort angeleitet von Sören Wendt und Caroline.

Ein Legetrickfilm als Ferienprojekt